PYRAMIDE 5

Lösungen | Perspektiven | Erfolge

Alle reden von Networking
Ich schaffe Ergebnisse.

Michael Schlander

Wo Menschen Menschen begeistern wollen, bin ich Ihr 360°-Partner.

Seit 30 Jahren bin ich nun schon „im Geschäft“ und habe in dieser Zeit bereits unzählige Projekte initiiert, begleitet, geleitet und umgesetzt. Und immer wieder habe ich festgestellt: Das beste Handwerk und der innovativste Gedanke können nicht zum Erfolg gebracht werden, wenn Menschen nicht mit Menschen können und Grenzen nicht überschritten werden aus falscher Rücksicht. Dann werden wichtige Diskussionen nicht geführt, dringend notwendige „Extrarunden“ nicht gedreht und perfekte Lösungen erst gar nicht angegangen.

Wie ist das möglich?

Die meisten Menschen geben sich mit Standard zufrieden, weil man ihnen sagt, dass es nicht besser geht. Und so baut der Messebauer seinen Messestand und macht nach getaner Arbeit Feierabend. Auch die Agentur kann jetzt nichts mehr ausrichten, und die Messegesellschaft ist am nächsten Morgen gerne wieder für Sie da.

Und wer unterstützt Sie nun bei der Suche nach einer Lösung für ein – sagen wir – großartiges, imageförderndes Spontan-Event, weil sich über Nacht hoher Besuch aus China angekündigt hat?

Viele Fragen bleiben offen und viele Projekte unangetastet, weil man nicht weiß, mit wem man über Unvorhergesehenes, Komisches, Kompliziertes oder auch Banales reden kann.

Dafür bin ich da.

Mein Ziel ist es, die Lücke zwischen Frage und Antwort mit Ideenreichtum, Erfahrung, besten Beziehungen und Hands-on-Mentalität zu schließen. So kann aus Standarddenken eine ganz neue Ideen-Dynamik werden, auf die Sie stolz sind. Aber dafür braucht es eben einen berufssparten-, themen- und interessenunabhängigen Macher, der für Sie und Ihre Projekte die Gesamtverantwortung trägt – wie ein Generalunternehmer „im Geiste“. Ob Sie Geschäftsführer, Politiker, Marketing Manager oder Bauunternehmer sind: Stellen Sie Ihre Fragen an mich und ich bündele alle Lösungswege für Sie. Damit das Unmögliche machbar wird.

Viele haben Pläne.
Ich habe ein Konzept.

Das Innovative an Pyramide 5

Wahrscheinlich nimmt keiner den Begriff „Konzept“ so wörtlich wie ich: vom lateinischen Ursprung conceptum‚ das „Zusammengefasste“, bin ich als Pyramide 5 mehr als begeistert, denn das ist es, worum es mir geht:

Ich fasse bei jedem Projekt die unterschiedlichen menschlichen, organisatorischen, strategischen und wirtschaftlichen Energien zu einer effizienten Gesamtlösung zusammen.

Das klingt zunächst unspektakulär, aber die Erfahrung zeigt, dass der Bedarf für eine derartige Beratungs- und Projektmanagement-Leistung in den letzten Jahren massiv gestiegen ist: Vom Messeauftritt über das Firmenjubiläum bis hin zum städtischen Kultur-Event oder der Erlebnis-Shopping-Welt: Die Reihe der umsetzenden Dienstleister wird durch einen zunehmenden Spezialisierungsgrad immer länger – aus wirtschaftlichen Gründen werden zudem alle möglichen Einzelleistungen ausgeschrieben und beauftragt. Letztendlich ist der Auftraggeber – der Kunde – der einzige, der noch einen Gesamtüberblick über alle „Gewerke“ hat. Und so manch einer zerbricht fast unter dieser Last, zumal es nicht seine Kernkompetenz ist, Projekte zu managen

Auf dem Bau ist das alles ganz anders.

Es gibt einen für alles verantwortlichen Generalunternehmer, der für den Auftraggeber die Fäden in der Hand hält. Das gibt es für Bauvorhaben, aber nicht für „Gedankengebäude“ oder Projekte. Warum eigentlich nicht?

Als erfahrener Messespezialist, Ladenbauspezialist, Eventspezialist und Gastronomiespezialist habe ich jahrzehntelang nichts anderes gemacht: für den Kunden über den Tellerrand hinausgeschaut, das große Ganze koordiniert, auch wenn es dafür selten einen expliziten Auftrag gab. Aber ich habe es übernommen und mich damit deutlich vom Wettbewerb differenziert.

Einer der macht. Und zwar nicht nur das, was im Auftragsbuch steht.

Als faszinierendstes und gleichzeitig auch komplexestes Bauwerk schlechthin habe ich mir deswegen auch die Pyramide als Sinnbild für meine Geschäftsphilosophie ausgesucht:

Sie braucht eine solide Basis, um Raum für Ideen zu schaffen und standfest bei jeder Witterung zu bleiben – ich nenne diese Basis Fundament aus Spezialisten.

Je höher ein Projekt im Unternehmen oder in der Kommune oder Behörde angesiedelt ist, umso weniger breit ist die Grundlage an Detailwissen – das ist auch gut so, denn ich bündele für den oder die Entscheider alles Relevante und stelle es in überschaubare Lösungspakete für die „oberen Ebenen“ zusammen.

So wird aus Komplexität eine Erfolgsgeschichte, von der alle profitieren.

Planung
mit Herz und Verstand.

Keine Kompromisse mehr

Kennen Sie das? Es gibt Herausforderungen, da weiß man gar nicht, mit wem man als erstes darüber sprechen soll. Nehmen Sie zum Beispiel den Fall „VIP-Event auf der Messe“ – ganz wichtig für Sie, einfach imageprägend. Reden Sie da am besten zuerst mit Ihrer Marketingabteilung oder mit dem Messebauer oder mit der Messegesellschaft oder mit der Werbeagentur oder mit einer Event-Agentur oder mit der PR-Abteilung oder mit Ihrem Vertriebsleiter?

Pyramide5 nimmt Ihnen die Antwort auf diese und ähnliche Fragen in drei einfachen Schritten ab:

1.

Sie schildern mir in einem ersten kurzen und unverbindlichen Gespräch Ihr Anliegen und Ihre Ziele – ich gebe Ihnen sofort meine persönliche Einschätzung zum Sachverhalt.Schon 24 Stunden später bekommen Sie von mir eine erste Projektskizze zurückgespiegelt.

2.

Auf wenigen DIN A4-Seiten erhalten Sie von mir Ihre individuelle Projekt Set-Card mit grobem Zeitablauf, optimalem Budget-Bedarf und möglichen Realisierungspartnern. Das ist alles, was Sie für Ihre Entscheidungsfindung brauchen, denn jetzt bekommen Sie ein realistisches Gefühl dafür, welche Dimensionen und Erfolgschancen Ihr Projekt tatsächlich hat. In diese Projekt Set-Card spielen natürlich meine ganze Erfahrung als Messe-, Show- und Vertriebsprofi und mein umfangreiches Beziehungsnetzwerk mit rein. Und weil Transparenz das wichtigste „Tool“ meiner Arbeit ist, nenne ich Ihnen an dieser Stelle auch gleich den Wert meiner Erstanalyse: 980 € zzgl. MwSt. – und Sie sind um viele Argumente reicher.

3.

Sie wollen einen Schritt weiter gehen? Nichts leichter als das! In einem weiteren Termin
besprechen wir Ihre Änderungswünsche am Großkonzept, konkretisieren nochmals Ihre Zielsetzungen, definieren Erfolgskriterien und verabschieden den Budget-Rahmen. Wenn Sie mich jetzt mit der Realisation des Projektes beauftragen, beträgt mein Honorar 10 % vom Budgetwert – dafür kümmere ich mich aber auch um alles Weitere:

  • Ich bringe alle relevanten Projekt-Beteiligten an einen Tisch – inhouse wie extern.
  • Ich sorge für die Erstellung einer transparenten Projektdokumentation, eines verbindlichen Zeitplans und klar definierter Meilensteine.
  • Ich bin im Team Projektleiter, Trouble-Shooter und Creative Director in einem – Ihr Projekterfolg wird also zu 120 % zu meiner persönlichen Leidenschaft.
  • Ich manage, organisiere, konzipiere und kommuniziere auf allen Ebenen, um Ihnen den Rücken frei zu halten.
  • Ich bin Ansprechpartner für alle „Gewerke“ und Ihre Mitarbeiter – und zwar immer ganz in Ihrem Sinne.
  • Ich lasse mich von Ihnen gerne am Erfolg messen. Doch auch bei Manöverkritik sitze ich mit Ihnen „in einem Boot“ und bleibe so lange als „Generalunternehmer“ an Ihrer Seite, bis alle restlos zufrieden sind.
Von Macher zu Macher
Versprochen!

Skizzieren, Definieren, Kommunizieren

Ich bin kein Schreibtischtäter, sondern ein Hands-On-Manager: Mit meinen über 30 Jahren Praxiserfahrung in Vertrieb, Projektmanagement, Mitarbeiterführung, Unternehmens-leitung, Messebau, Objektausstattung, Gastronomie, Event und Politik weiß ich schlichtweg, welche „Hebel“ funktionieren und welche nicht. Das soll keinesfalls überheblich klingen. Es ist einfach nur pragmatisch: Würden Sie etwa jemanden, der noch nie in einem Pkw gesessen ist, nach dem kürzesten Weg von A nach B fragen?

Ehrlich gesagt, ich auch nicht.

Aber da ich selbst schon eine unglaubliche Vielzahl an Ideen kalkuliert, gezeichnet, gebaut, verkauft, durchgesetzt und organisiert habe, ist mir die komplette Dimension eines Projektes vielleicht etwas schneller bewusst als dem einzelnen Spezialisten seines Fachs. Natürlich kostet dieser Wissensvorsprung auch Geld – aber unterm Strich doch ein überschaubares, wenn dem am Ende ein klarer Projekterfolg und eine deutliche Prozesseffizienz gegenüberstehen.

Sie denken, das kann ja jeder behaupten?

Dann lassen Sie sich doch einfach mal anhand konkreter Projekte zeigen, welche Macher-Qualitäten tatsächlich von mir zu erwarten sind! Am besten, Sie besuchen mich einfach ganz unverbindlich – und ich zeige Ihnen, was wir hier schon alles erfolgreich bewältigt haben.

Kontaktieren Sie mich

+49 177-66 66 66 6